Kursprogramm

Instagram-Reels für Künstler*innen

Seminar mit Jens Heyken  

Zeit • Time:
Sa, 13.07. und So, 14.07.2024, jeweils 11-17 Uhr
Ort • Place:
Medienwerkstatt, Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
Kosten • Costs:
70 €
Info:
Kurssprache: Deutsch
Jede*r sollte ein Smartphone mitbringen, wenn vorhanden auch eigene Kameras und Laptops.
Diese Veranstaltung findet ab 5 Teilnehmer*innen statt.
Anmeldungen • Attendance:
0 / 8
Anmeldeschluss • Registration closes:
03.07.2024

Beschreibung • Description

Mit den richtigen Videos zu mehr Reichweite

Instagram hat eine riesige und aktive Community von Kunstliebhaber*innen, die auf der Suche nach neuen Inspirationen und Talenten sind. Mit einem gut optimierten Profil und ansprechenden Inhalten können Künstler*innen eine große Reichweite erzielen und neue Kontakte und Kund*innen gewinnen. Die vom Algorithmus von Instagram besonders geförderten Darstellungsformen sind Reels, Karusselle und Stories. Fotos und Bilder werden hingegen nicht mehr „gepusht“. Wir werden uns in diesem Workshop daher auf Reels fokussieren.

 

Was soll der Kurs Dir als Künstler*in bringen?

In diesem Workshop lernst Du alles, was Du wissen musst, um erfolgreiche Reels für Instagram zu erstellen. Dabei geht es um:

  • Professionelle Präsentation Deiner eigenen Kunstwerke/Person/künstlerischen Tätigkeit
  • Erlernen neuer Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Videoproduktion und des Social Media Marketings
  • Generierung von potentiellen Kund*innen/Käufer*innen/Kontakten

Doch wie produziert man professionelle Videos, die die Betrachter*innen überzeugen? Welche Fehler sollte man möglichst vermeiden, damit das Marketing nicht „nach hinten losgeht“. In meinem 12 Stunden-Crashkurs bringe ich Dir bei, wie man mit Kamera, Ton und Licht umgeht, wie man professionell dreht (vor und hinter der Kamera) und wie man Reels schneidet und diese mit den passenden Visual- und Soundeffects qualitativ noch mal aufwertet. Dabei soll es auch darum gehen, den Aufwand für die Reel-Produktion möglichst gering zu halten.

 

Kursprogramm: Der Kurs versteht sich als Einstiegskurs in die Videoproduktion.

Theorieteil:

  • Technik (Kamera, Ton, Licht etc.)
  • Begrifflichkeiten wie Blende, Iso, Shutterspeed, Framerate, Auflösung, Einstellungsgrößen, Bildachsen, Bildgestaltung und Dramaturgie.

Dabei geht es auch um die typischen Fehler, die von Neueinsteiger*innen immer wieder gemacht werden.

Praxisteil:

  • Konzept Selbstdarstellung: Welche Zielgruppe möchte ich bedienen? Finde heraus, was Dich besonders macht und zeige das.
  • Konzept Video: Welche filmischen Ansätze und Darstellungsmöglichkeiten habe ich? Wie kann ich diese in einem Reel auch Instagram umsetzen?
  • Produktion Video: Dafür sollte jede*r sein Smartphone mitbringen, wenn vorhanden auch eigene Kameras und Laptops. Ergänzend kann ich auch mein eigenes Equipment zur Verfügung stellen (Stative, Ton etc.). Für ein Video brauchen wir natürlich Bewegtbildmaterial, zum Beispiel von Kunstwerken, Ausstellungen, Interviews etc. Dieses solltest Du wenn vorhanden bitte mitbringen. Alternativ drehen wir dieses Material während des Kurses oder Du drehst es selbst nach Ende des ersten Kurstages.
  • Schnitt/Postproduktion: Einsatz der Software Capcut, Instagram (Schnittfunktion), Canva (Grafik). Alle Programme sind jeweils als Desktop- und Mobilversion gratis verfügbar.
  • Hochladen des fertigen Reels auf Instagram, Tipps und Tricks.

Am Ende des Workshops hat jede*r ein fertiges Reel auf Instagram gepostet – und hatte Spaß bei der Videoproduktion.