Kursprogramm

Bewerbungen und Nachhaltigkeit

Seminar mit Dr. Birgit Szepanski  

Zeit • Time:
Dienstag, 16.07.2024, 12-17 Uhr
Ort • Place:
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Straße 44, 10963 Berlin
Kosten • Costs:
30 €
Info:
Kurssprache: Deutsch
Diese Veranstaltung findet ab 5 Teilnehmer*innen statt.
Anmeldungen • Attendance:
2 / 9
Anmeldeschluss • Registration closes:
08.07.2024

Beschreibung • Description

Jeder Open Call für eine Ausstellungsbeteiligung, eine Projektförderung oder ein Artist-in-Residency verspricht eine Chance: Die Chance, ein Honorar für die Kunst zu erhalten und damit die Kunstproduktion finanzieren zu können. Wer sich oft bewirbt, erhält prozentual auch viele Absagen, da es viele Mitbewerber:innen gibt. Wie gehen wir mit Absagen und unseren neu entwickelten Projektentwürfen, Ideen und Konzepten um?

Anforderungen von Open Calls sind oftmals hoch: Konzept- oder Projektbeschreibung passend zur Ausschreibung, Portfolio und Finanz- und Zeitpläne erstellen. Viele Entwürfe und Ideen landen in der Schublade. Die Frage nach Effizienz und Nachhaltigkeit ist an dieser Stelle wichtig, da jede*r nur bestimmte Ressourcen hat, um sich wieder zu bewerben.

Der Kurs soll ein Forum bieten, sich über Nachhaltigkeit beim Bewerben auszutauschen. Anhand von den Erfahrungen möchte ich mit euch Lösungen diskutieren, wie sich Konzepte, Ideen und Entwürfe weiter verwenden lassen. Daran anknüpfend sollen auch Fragen diskutiert werden: Wie gehe ich mit Absagen von Bewerbungen um? Wie viel Zeit kann ich investieren? Wie können wir uns im Kunstbetrieb eine Nachhaltigkeit schaffen? Was unterstützt uns dabei?

Der Kurs wird in deutscher Sprache stattfinden. Englischsprachige Künstler*innen sind ebenfalls willkommen, wenn sie der Kurssprache folgen können.