28.05.2024 Das bildungswerk stellt vor: Chiara Zampetti

Chiara Zampetti studierte Kunstgeschichte an der Universität von Florenz und am Courtauld Institute of Art, London. Nach ihrem M.A. in Kunstpolitik und -management am Birkbeck College setzte sie ihr Studium am Royal Holloway College fort, wo sie sich in ihrer Forschung mit der Rolle des Kunsthändlers befasste.

In London arbeitete sie als Provenienzforscherin in einer Mayfair-Galerie und als Beraterin für private und gewerbliche Sammler. Sie hat ausführlich über den internationalen Kunstmarkt geschrieben und Beiträge für führende Publikationen wie The Art Newspaper, Art in America, Artsy, Artnet, Vogue und Il Sole 24 Ore verfasst. Sie ist Autorin eines Buches über den Markt für moderne und zeitgenössische Kunst „Guida al Mercato dell'arte moderna e contemporanea (Skira)“ und Editorin von Bloombsbury Art Markets (Bloomsbury). Seit 2023 ist sie außerdem kreative Leiterin von Fabriano Contemporanea, einer Biennale für zeitgenössische Kunst in Fabriano, einer UNESCO-Kreativstadt in Italien.

Demnächst wird sie ihren Kurs "Pricing the priceless: how to price your art" anbieten.