Dozent*innen

Michael Fesca

Seminare und Workshops

Freitag, 10.02.2023, 9.00-12.30 Uhr und 14.00-17.30 Uhr

Brotbacken mit Sauerteig - Tagesworkshop

Freitag, 17.02.2023, 9.00-12.30 Uhr und 14.00-17.30 Uhr

Brotbacken mit Sauerteig - Tagesworkshop -

Vita

Michael Fesca‘s Installationen, Performances, Texte und Ausstellungen erzählen von anti-hegemonialen Zeitlichkeiten und ihren somatischen Dimensionen. Dabei widmet er sich dem Cool-Inflationären, dem Aus-dem-Takt-Kommen und dem (Zu-)Lange-Brauchen. Derzeit forscht er dazu an der Kunstuniversität Linz. Fesca‘s künstlerische Praxis ist eingebettet in mannigfaltige andere Praxen, zu denen u.a. auch Care und Handwerk gehören. Seine meist kollaborativen Projekte wurden von der nGbK Berlin, der Heinrich-Böll-Stiftung, dem Goetheinstitut Mexiko, dem Radiosender reboot.fm, der Fondazione Forma di Milano, der Fondazione Arthur Cravan, dem City Museum of Ljubljana, dem depot Wien, der weißensee kunsthochschule berlin, der FHNW Basel und der Shedhalle Zürich beauftragt und produziert. Zu den Publikationen, für die er schrieb, gehört die Springerin, das Zine-Buch Speak to me, sowie die nGbK-Publikationen Jokebook und Glossar inflationärer Begriffe.

Michael Fesca ist außerdem Dozent des aktuellen bildungswerk-Projekts „Künstlerische Praxis im Feld der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit – Ohne Wenn und Aber“.