Seminare und Workshops

Mehr ist mehr? Es geht um Geld. Was ist neu bei der VG-Bild Kunst, wie funktioniert die Vergütung und wie melde ich eigentlich richtig?

Seminar mit Martin Zellerhoff und Susanne Kutter  

Zeit • Time:
Montag, 31.01.2022, ab 19 Uhr
Ort • Place:
Zoom Konferenz, bildungswerk des bbk berlin
Kosten • Costs:
0 €
Info:
Eine Veranstaltung vom bildungswerk des bbk berlin und dem bbk berlin.
Diese Veranstaltung findet ab 10 Teilnehmer*innen statt.
Anmeldungen • Attendance:
298 / 500
Anmeldeschluss • Registration closes:
27.01.2022

Beschreibung • Description

Die Veranstaltung richtet sich an alle Künstler*innen, ob sie Mitglied bei der VG-Bild Kunst sind oder nicht. In der Veranstaltung wollen Susanne Kutter (Künstlerin, Vorstand bbk berlin e.V.) und Martin Zellerhoff (Künstler, Fotograf und Verleger) versuchen, folgende Fragen zu klären:

Wie und von wem sammelt die VG-Bild Kunst eigentlich Gelder ein? Und nach welchen Kriterien funktioniert die Ausschüttung? Wie kann ich die Nutzung meiner Bilder richtig melden und hat das Konsequenzen für die gemeldeten Nutzer? Warum ist es überhaupt wichtig, Bildnutzungen der VG-Bild Kunst zu melden? Und was bringt es, Mitglied bei der VG-Bild Kunst zu sein?

Wir möchten auch einen Ausblick in die Zukunft wagen: Welche Konsequenzen könnte es für das Berliner Modell der Ausstellungsvergütung haben, falls Ausstellungsvergütungen bundesweit über die VG-Bild Kunst geltend gemacht werden könnten? Und warum ist die Stimmrechtsübertragung bei den Mitgliederversammlungen für uns eigentlich so wichtig?

Eine Veranstaltung vom bildungswerk des bbk berlin und dem bbk berlin.

Anmeldung bis zum 27.01.2022 an info@bbk-bildungswerk.de