Seminare und Workshops

Allein machen sie Dich ein! Brotbacken mit Sauerteig - Tagesworkshop

Seminar mit Michael Fesca  

Beschreibung • Description

In einem Tagesworkshop geht es ums Brotbacken mit Sauerteig, das metabolische Phänomen der Produktion aus den schlichtesten und günstigsten Zutaten.

Etwa vor 10.000 Jahren, fing der Mensch an die Getreidesamen auszusäen und das fertige Getreide zu ernten. Mit dieser neuen Entdeckung war eine große Nahrungsmittelquelle geschaffen und so wurde Brot zu einem Hauptnahrungsmittel. In Ägypten gab es später bis zu 30 verschiedene Brotsorten.

Kaum bekannt ist, welche Prozesse im Lauf der Brotgeschichte ermöglichten aus Mehl und Wasser schmackhaftes Brot zu backen. Sauerteig ist zudem
geheimnisumwittert, irgendwie gibt er dem Teig den nötigen Kick. Ältere Ansätze sind angeblich besser, wie bei einem guten Wein. Sauerteig hat den Ruch eines Zaubertranks: Eine irgendwie mythische Essenz. Hier lässt sich problemlos an Kreativitätskulte anknüpfen und deren Faszination für die Erneuerung im bisher Unbeachteten und Marginalisierten.

Die Teilnehmenden setzen selbst Teig an, lernen Kniffe zum perfekten Backen, erstellen Brot und können dieses Handwerk problemlos tagtäglich anwenden.

Wer selbst einen Teig ansetzen möchte bringt bitte mit:

  • eine größere Schüssel mit ca. 2l Volumen
  • einen Teigschaber
  • und eine flachere halbkugelartige Schüssel in die ca. 2,5l passen als Gärkörbchen
  • außerdem ein älteres Küchenhandtuch, das Mehl und Teig abbekommen darf
  • für den Weg nach Hause eine Tupperdose für den Teig
     
  • und ein Stück Lieblingsbrot für ein gemeinsames Frühstück (mit Gespräch über verschiedene Brotrezepte und die Unterschiede zwischen unterschiedlichen Herstellungsverfahren)
     

Dieser Workshop findet statt im Rahmen des Projektes Ohne Wenn und Aber – Gemeinsam für Nachhaltigkeit – ein Konzept von Moritz von Rappard in Zusammenarbeit mit Wibke Behrens für das bildungswerk des bbk berlin.