Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


KUNST & GELD - Marina Sorbello und Daniela Zenone -


ZEIT
Sa, 30.11. und So, 01.12.2019 jeweils von 10-16 Uhr                            (inkl. einer Stunde Pause)                                                                  Anmeldeschluss: Mi, 27.11.2019
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                    (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
50 €
INFO


TEILNEHMERZAHL
3 / 10

Bist Du ein/e existenziell bedrohte*r Künstler*in bzw. Kulturproduzent*in, die mit verschiedenen Jobs und Identitäten jongliert? 

Lebst Du unter prekären Bedingungen oder gar am Existenzminimum? 

Strebst Du nach einer positiven Bilanz zwischen Geld und Kreativität?

Wenn ja, dann ist dieser Workshop für Dich!

Im zweitägigen Seminar werden neue Wege gezeigt, wie Künstler*innen & Kulturproduzent*innen in der Gesellschaft wirken bzw. eine Balance zwischen Kunst und Finanzen erreichen können - wenn sie das wollen. 

Hauptsächlich wird am Mindset, dem Künstler*in-Dasein gearbeitet, um einen nachhaltigen Perspektivwechsel einzuleiten. 

Welche (gesellschaftlichen und individuellen) Bilder bestimmen Dein Verständnis von künstlerischer Tätigkeit ? Welche Glaubensätze verhindern Deine Wirkung in der Gesellschaft, Anerkennung und finanziellen Ertrag ?

Zusammen werden wir die mentalen Grenzen unter der Lupe nehmen, die Dein Selbstbild und Dein Wirken als „Künstler*in“ beschränken, um Impulse für eine neue Realitätswahrnehmung anzustoßen. 

Kein*e Künstler*in muss „arm & mittellos“ zu sein. Es gilt, sich zu entfalten. Was wir brauchen ist ein neuer Blickwinkel, um anders denken bzw. handeln zu können. 

Das Seminar bietet praktische sowie philosophische Ansätze für einen neuen Perspektivwechsel

Arm ist definitiv nicht sexy!


Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.


Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer*in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Prof. Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

Lucy Teasdale – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

info@bbk-bildungswerk.de