Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Auflagen, Editionen, Multiples. Was gibt es zu beachten? - Dr. Helen Adkins


ZEIT
Donnerstag, 25.04.2019 von 13-17 Uhr                                                     Anmeldeschluss: Mi, 17.04.2019
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                     (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
25 Euro
INFO

TEILNEHMERZAHL
Nicht mehr verfügbar.
8 / 8

 Jede/r Künstler*in wird im Laufe seiner Karriere damit konfrontiert: Auflagen, Editionen und Multiples sind ein Weg, den kommerziellen Markt zu infiltrieren. Doch wie? Im Prinzip bietet die Möglichkeit der Reproduktion die Chance, Kunst für geringeres Geld anzubieten, ohne das eigene künstlerische Konzept zu verbiegen.

Drucke sind von Natur aus für Auflagen geeignet, Fotos meistens auch. Doch welches Motiv, wie groß, wie viele Exemplare? Wer Einzelblätter nicht mag, entscheidet sich für eine Edition: auch hier stehen die gleichen Grundsatzfragen an. Das Multiple wiederum, die dreidimensionale Lösung einer Auflage, stellt weitere spezifische Anforderungen, u. a. die Frage der Präsentation.

Sich aus Existenzsicherungsgründen einem zugänglicheren Marktsegment öffnen zu wollen bedeutet auch, sich mit kommerziellen Strategien auseinanderzusetzen. Selbst „klein und günstig“ verkauft sich nicht automatisch. Bei allen Auflagenobjekten stehen die sinnfälligen Fragen an: Wo produziere ich? Wie viel kostet das? Wer zahlt dafür? Wie viel Geld kann im Verkauf verlangt werden?

Nach einer allgemeinen Einführung werden konkrete Fragen der Teilnehmer besprochen.


Der Kurs findet ab 4 Anmeldungen statt.


Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer*in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Prof. Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

Lucy Teasdale – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

info@bbk-bildungswerk.de