Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Kunst und Urheberrecht (Grundlagenseminar) - Dr. Miriam Kellerhals


ZEIT
Donnerstag, 04.04.2019 von 12:30-16:30 Uhr                                         Anmeldeschluss: Mo, 01.04.2019
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                     (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
20 €
INFO

TEILNEHMERZAHL
0 / 12

Die aus dem Urheberrecht fließenden, wesentlichen Rechte, Verwertungs-, Persönlichkeits- und Verbotsrechte sowie das Recht auf Schadensersatz, werden an Hand von Fällen aus der Praxis dargestellt. Was tun bei Bilderklau?

Nicht jeder Ausfluss künstlerischen Schaffens ist geschützt, daher werden im Seminar zunächst die Voraussetzungen für urheberrechtlichen Schutz beleuchtet und sodann die positiven Verwertungsrechte und die negativen Verbotsrechte genauer betrachtet.

Künstlerisches Schaffen lebt von Inspiration. Im Seminar wird der Grenzverlauf zwischen (zulässiger) Inspiration und (unzulässigem) Plagiat erörtert. Sie lernen so beurteilen, inwieweit Sie Werke Dritter verwenden können ohne selbst Urheberrechte zu verletzen. 

Dr. Miriam Kellerhals ist Rechtsanwältin in Berlin mit den Schwerpunkten Urheber-, Kunst-, Medien- sowie Wirtschaftsrecht. Sie berät insbesondere Urheberinnen und Urheber, Galerien und Filmschaffende. Darüber hinaus ist sie gefragte Dozentin. Aktuell hat sie Lehraufträge an der Freien Universität Berlin und der Hochschule für Wirtschaft und Recht.  

 

Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Prof. Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

Lucy Teasdale – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

info@bbk-bildungswerk.de