Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Workshop zum GOLDRAUSCH-Professionalisierungsprogramm - Frederiek Weda und Kira Dell -


ZEIT
Dienstag, 13. August 2019 von 13-17 Uhr                                         Anmeldeschluss: Mi, 07.08.2019
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                     (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
20 Euro
INFO


TEILNEHMERZAHL
1 / 16

Goldrausch Künstlerinnenprojekt – Was ist das, was bietet das Programm, und wie bewirbt frau sich dafür? Die Goldrausch-Mitarbeiterin und Kunstwissenschaftlerin Frederiek Weda und die Goldrausch-Projektkoordinatorin und Kunsthistorikerin Kira Dell wird den einjährigen Professionalisierungskurs vorstellen. Neben dem Kennenlernen des Goldrausch Stipendiums wird es auch darum gehen, wie die Grundideen des Programms, Vernetzung und Professionalisierung, in den eigenen Berufsalltag integriert werden können.  


Das 1989 gestartete Professionalisierungsprogramm setzt an einer für Künstlerinnen entscheidenden Frage an: Berufsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit. In dem Kurs arbeiten 15 Künstlerinnen, Berufsanfängerinnen und profilierte Künstlerinnen, ein Jahr lang zusammen, mit dem Ziel, Öffentlichkeit für die eigene Arbeit herzustellen. Frederiek wird die Inhalte des Goldrausch Künstlerinnenprojekts aufzeigen: Wie werden berufspraktische Kenntnisse, Netzwerkbildung, Präsentationen in Web, Ausstellungen und Katalogen erarbeitet? Welche Rolle spielt peer-learning im Kursprogramm?
 Thema wird auch sein, warum im Jahr 2019 spezifische Förderungen für Künstlerinnen immer noch erforderlich und wichtig sind. Das Seminar wendet sich an Künstlerinnen, Berufsanfängerinnen und Wiedereinsteigerinnen, die Handlungsmodelle und Anregungen für ihre eigene Berufspraxis suchen und die sich für die Teilnahme an diesem Projekt interessieren.


Zur Information: Das Goldrausch-Künstlerinnenprojekt wird finanziert von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen und dem ESF (s.u.); die Projektteilnahme ist kostenfrei. 


Mehr Infos unter www.goldrausch.org

Info über Bewerbung in 2019: http://goldrausch-kuenstlerinnen.de/de/bewerbungsunterlagen

Die Veranstaltung findet ab 5 Anmeldungen statt.

 

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer*in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Prof. Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

Lucy Teasdale – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

info@bbk-bildungswerk.de