Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Einführung in Audiovisuelle Medien und Audiovisuelle Werkstattpraxis - Manfred Miersch


ZEIT
Sa, 15.09.2018 und So, 16.09.2018, jeweils von 12-18 Uhr              Anmeldeschluss: Di, 11.09.2018
ORT
Kunstquartier Bethanien, Medienwerkstatt, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin; Tel. für inhaltliche Fragen (Medienwerkstatt): 030-55147284; Tel. für organisatorische Fragen (bildungswerk): 030-23089940
KOSTEN
70 €
INFO

TEILNEHMERZAHL
0 / 6

 Einführung in unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten in der Medienwerkstatt zur Erschließung neuer künstlerischer Arbeitsfelder und zur Erweiterung eigener Sachkenntnisse.
 

In diesem Workshop geht es darum, einige von der Medienwerkstatt angebotene Arbeitsmöglichkeiten in Grundzügen kennen zu lernen und anhand von Beispielen mit ausgewählter Technik vertraut zu werden. 

 Es wird ein Überblick geboten u.a. über …

 Film und Ton: 

  • Audioaufnahmen/Recording/Mikrofonierung für Film-Soundtracks, Interviews, Musikprojekte, Live-Performance, Klanginstallation
  • Vor Ort: der Audioraum, das Kesselhaus und das Greenbox-Filmstudio der Medienwerkstatt
  • Ton in der Video-Postproduktion

 Technik der Audio-Mischpulte zur Verwendung für verschiedenste Zwecke:

  • Frequenzbereiche, Kanäle, Equalizer, Routing, Kabelverbindungen, Vermeidung von "Brummschleifen"

 Klangkonstruktion und Live Sound Processing mit dem analogen modularen Synthesizer der Medienwerkstatt und mit Midi-gesteuerter Sampling-Software:

  • Demonstration der Verbindung unterschiedlicher Hardware-Module
  • Informationen zur MIDI-Schnittstelle

 Digitalisierung analoger Medien im Audio- und Filmbereich: 

  • Vorführung eines Verfahrens zur Digitalisierung von 35mm- und 16mm- Film

 Hinsichtlich eventuell anstehender Projekt-Planung und Projektberatung werden Möglichkeiten zur Realisation künstlerischer Arbeiten aufgezeigt.

 Der Workshop wird in Deutsch gehalten, Rückfragen auf Englisch sind willkommen. Vorkenntnisse zum Thema sind nicht nötig.

 

Der Kurs findet ab 4 Anmeldungen statt.

 


Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Prof. Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

Lucy Teasdale – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

info@bbk-bildungswerk.de