Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Die Meldekarte der VG Bild-Kunst - Martin Zellerhoff


ZEIT
Freitag, 17.05.2019 von 16-19 Uhr                                                             Anmeldeschluss: Mo, 13.05.2019
ORT
bbk-bildungswerk, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                                    (3. Etage, Seminarraum, Fahrstuhl)
KOSTEN
15 Euro
INFO

TEILNEHMERZAHL
0 / 15

KEIN  GELD  VERSCHENKEN !!! 

Dieses dreistündige Seminar am 17. Mai ist speziell für Mitglieder der VG Bild-Kunst.
Wer noch nicht Mitglied in der VG Bild-Kunst ist, meldet sich bitte bis zum 8. Mai für das Seminar „Nimm was dir zusteht: Die VG Bild-Kunst an“ am 13. Mai 2019 an.

Um von den Ausschüttungen der VG Bild-Kunst zu profitieren, müssen jedes Jahr bis zum 30. Juni die Meldungen für das Vorjahr abgegeben werden.
 

Was und wie gemeldet wird und welche Belege man für Überprüfungen sammeln sollte, lernt ihr in diesem Seminar.
Anhand von Beispielen füllen wir gemeinsam die Formulare der Teilnehmer*innen aus.
Bitte bringt zum Seminar eine Liste eurer künstlerischen Präsentationen aus dem Jahr 2018 mit und sofern ihr habt: Einladungskarten, Screenshots, Kataloge oder weiteres Material. 

Falls ihr auch in Auftragszusammenhängen arbeitet, bringt bitte auch eure Rechnungen für diese Arbeiten mit. 

Meldefähig sind unter bestimmten Bedingungen: 

  • Präsentationen von Werken der bildenden Kunst (Ausstellungen) 
  • Kunstwerke im öffentlichen Raum und Kunst am Bau, Performances, partizipatorische Projekte und Videokunst 
  • Künstlerische Interventionen, künstlerische Spaziergänge, Street Art und spontane Darbietungen Netzkunst 
  • Honorare für Nutzungsrechte in Fotografie, Illustration und Design. 
  • Bücher, in denen eure Werke veröffentlicht wurden. 

Im Seminar wird erklärt, was ihr tatsächlich melden könnt und was leider nicht meldefähig ist. 

 

Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt. 

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
 Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer*in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Prof. Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

Lucy Teasdale – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

info@bbk-bildungswerk.de