Bilden

bildungswerk des bbk berlin

Das bildungswerk ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft des berufsverband bildender künstler*innen berlin. Es stellt ein in Berlin und darüber hinaus einmaliges, umfangreiches Qualifizierungsprogramm und Beratungsangebot zur Verfügung. Jährlich nutzen über 1.000 Künstler*innen das Angebot des bildungswerk des bbk berlin. Eine Mitgliedschaft beim bbk berlin ist nicht erforderlich. Wir empfehlen das Abonnieren des Newsletters und den Besuch unserer Webseite.

Europäischer Sozialfond+ (ESF+)

Die Angebote im bildungswerk werden gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Berlin im Rahmen des Europäischen Sozialfonds.

2024

feiert die Künstler*innenweiterbildung ihr 50jähriges Bestehen.

50 Jahre Künstler*innenweiterbildung

News

    09.07.2024 Das bildungswerk stellt vor: Lioba von den Driesch

    Wir möchten an dieser Stelle unsere Dozent*innen vorstellen und damit auch die Bandbreite der Themen, zu denen Kurse und Workshops angeboten werden.

    04.07.2024 | Pressemitteilung des bbk berlin: Neuer Vorstand des bbk berlin gewählt!

    Vorstand des bbk berlin 2024

    Am 3. Juli 2024 fand die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen des berufsverbandes bildender künstler*innen berlin statt. Die Mitglieder wählten die Künstler*innen Johannes Büttner, Lieselotte Illig, Julie Legouez, Justina Los und Dejan Marković als Vorstandsmitglieder, Frauke Boggasch und Birgit Cauer als Sprecherinnen.

    04.07.2024 | Pressemitteilung: Wibke Behrens wird Geschäftsführerin im kulturwerk des bbk berlin

    Pressemitteilung des bbk berlin

    Seit dem 01.07.2024 ist Wibke Behrens die Geschäftsführerin der Kulturwerk des bbk berlin GmbH. Die entsprechende Berufung hat der Vorstand des bbk berlin e.V., der der Alleingesellschafter dieser gemeinnützigen GmbH ist, in der letzten Juniwoche vorgenommen. Das kulturwerk organisiert strukturelle Förderung für bildende Künstler*innen mit Werkstätten und Ateliers für künstlerisches Arbeiten und

    03.07.2024 | Arbeitsstipendien Bildende Kunst für 2025 ausgeschrieben

    Die Arbeitsstipendien für in Berlin lebende und arbeitende bildende Künstlerinnen und Künstler können für 8 Monate (16.000 Euro) oder 12 Monate (24.000 Euro) vergeben werden.

    01.07.2024 | Deutschlandweit erste Studie zu Auswirkungen von KI auf Bildende Kunst

    Die vorgestellte Studie „KI und Bildende Kunst“ untersucht erstmals die Chancen und Risiken von generativer Künstlicher Intelligenz (KI) für den Bereich der Bildenden Kunst. Dabei werden klare Forderungen nach Vergütung, Transparenz und Medienkompetenz erhoben.

    24.06.2024 | Der globale Kunstmarkt | Mechanismen der globalen Kunstindustrie

    Der globale Kunstmarkt ist $67.8 Milliarden schwer. Ein Ökosystem der Extreme, geprägt von tiefgreifenden Machtstrukturen. Ein glamouröser Marktplatz der Eitelkeiten, Mythen und Hipness in den Händen einiger, weniger einflussreicher Player. ... Aber wie funktioniert der globale Kunstmarkt eigentlich? Interviews u.a. mit Zoë Claire Miller, Sprecherin bbk berlin und Teresa Monfared, fair share!

    20.06.2024 | Forum Kollegiale Beratung: Resilienz gegen rechts! am 04. Juli 2024

    Herzliche Einladung an alle Interessierten in Nah und Fern zu einem konstruktiven und ko-kreativen „Treffpunkt Kollegiale Beratung“ mit dem Schwerpunkt „Resilienz gegen rechts!“.