Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Die Kunst des Netzwerkens - Dr. Sonja Claser


ZEIT
Donnerstag, 03.05.2018 von 11-15 Uhr und eine Stunde individuelles Coaching (Termin nach Absprache)                                                   
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                     (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
50 Euro
INFO

TEILNEHMERZAHL
Nicht mehr verfügbar.
10 / 10

Der Workshop vermittelt die Grundlagen und Schritte, mit denen sich Künstler*innen erfolgreich ein Netzwerk im Kunstbetrieb aufbauen können. Schwerpunkte sind sowohl die professionelle Vernetzung mit Galerien, Museen, Sammlungen etc. als auch die Stärkung von kollegialen Netzwerken zwischen Künstler*innen. Gutes Networking, das auf gegenseitigem Austausch basiert, hilft dabei, Ziele zu erreichen, wertvolle Informationen zu erhalten und sich beruflich weiterzuentwickeln. Nicht zuletzt wirkt eine bessere Vernetzung auch als Anschub und Motivation für die eigenen Schaffensprozesse.  
 
Inhalte des Workshops:

  • Welche Netzwerkformen gibt es?
  • Ziele für das Netzwerken definieren
  • Wie spreche ich die richtigen Personen an?
  • Welche Regeln gibt es dabei (und welche No-Goes)?
  • Was gehört zur Kontaktpflege?
  • Wie gründe ich ein eigenes Netzwerk?
  • Was ist ein Erfolgsteam?
  • Welchen Nutzen haben die sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Google+?   
     

Im Workshop wird das Wissen praxisnah vermittelt und durch Handouts und in Übungen vertieft. Ziel ist, dass die Teilnehmer*innen neue Vorgehensweisen in der Kunst des Netzwerkens erlernen, mehr Sicherheit bei der Kontaktaufnahme gewinnen und Ihr Netzwerk so für sich sinnvoll und systematisch erweitern. Die Inhalte des Workshops berühren auch Themen der Selbstpräsentation und des Selbstmarketings. 


Der Kurs findet ab 4 Anmeldungen statt.


Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Prof. Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

Lucy Teasdale – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

info@bbk-bildungswerk.de