Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Videoschnitt mit FINAL CUT PRO X (Einsteigerkurs) - Team der Medienwerkstatt


ZEIT
Sa, 10.03. und So, 11.03.2018 jeweils von 11-18 Uhr                            Anmeldeschluss: Mo, 05.03.2018
ORT
Kunstquartier Bethanien, Medienwerkstatt, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin; Tel. für inhaltliche Fragen (Medienwerkstatt): 030-55147284; Tel. für organisatorische Fragen (bildungswerk): 030-23089940
KOSTEN
80 €
INFO

TEILNEHMERZAHL
0 / 6

  

Der zweitägige Workshop vermittelt erweiterte Grundlagen der digitalen Videobearbeitung mit Final Cut Pro X, welches sich inzwischen wieder zu einem vielseitigen und kosten-günstigen Schnittprogramm entwickelt hat. Überzeugend ist im Besonderen die schnellere Arbeitsweise durch eine effektive Nutzung der Performance, die einfache Einbindung diverser Kameraformate und die übersichtliche Strukturierungsmöglichkeit durch zahlreiche hilfreiche Tools.

Der Kurs wendet sich an Künstler*innen, die schon Erfahrungen mit dem „alten“ Final Cut Pro 7 oder Adobe Premiere haben. Insofern beschäftigen wir uns zu Beginn kurz mit den Neuerungen und Unterschieden und besprechen die Transfermöglichkeiten von älteren Projekten dieser Programme zu Final Cut X.

Anhand von praktischen Übungen werden Themen der Medienverwaltung, Import-/ Projekt-/ und Exporteinstellungen, sowie Speicher- und Archivierungsvorgänge behandelt. Die Programmoberfläche, Schnitt- und Auswahlwerkzeuge oder z. B. der Umgang mit der magnetischen Timeline werden anhand eines kurzen Schnittprojektes aufgezeigt und intensiv kennengelernt.

Die Medienwerkstatt hat inzwischen einige Arbeitsplätze aufgerüstet und mit Final Cut Pro X ausgestattet. Sie bietet dadurch über den Kurs hinaus die Möglichkeit, eigene neue Projekte damit zu schneiden und die Programmkenntnisse zu vertiefen.

 

Inhalte: 

  • Mediatheken, Ereignisse, Projekte, Verknüpfung mit Datenbanken > neue Bezeichnungen und die interne Verwaltung
  • Import verschiedener Formate, Optimierung und Analyse
  • Auswahl/ Favoriten, Verschlagworten und Intelligente Sammlungen
  • Programmoberfläche, wichtige Fenster und Menüs, Infofenster und Timeline-Index
  • Werkzeuge, Umgang mit der magnetischen Timeline
  • primäre/ sekundäre Handlungen, getrennter Video- und Audioschnitt
  • Einblick in Bild- und Tonbearbeitung, Masken, Anwendung von Text- und Effektvorlagen
  • das Arbeiten mit Alternativen
  • Exporte bzw. Bereitstellen von Dateien für verschiedene „Zielorte“

 

Vorkenntnisse:

  • allgemeine Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Videoschnitt (Final Cut Pro 7 oder Adobe Premiere)
  • allgemeine Mac / PC Kenntnisse

 

Eigene Laptops mit Final Cut Pro X 10.3.2 Version können gerne in diesem Workshop mitgebracht werden. (Testversion für FCP X unter: http://www.apple.com/final-cut-pro/trial/).

Vier Arbeitsplätze an neuen MAC Rechnern sind in der Medienwerkstatt vorhanden.

Die / Der Dozent*in bittet um vorherige Absprache.

 

Der Kurs findet ab 4 Anmeldungen statt.

 

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de