Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


 Farbholzschnitt work in process - Andreas Kramer -


ZEIT
Fr, 16.02. von 18-20 Uhr, Sa, 17.02. und So, 18.02.2018 jeweils von 10-18 Uhr                                                                                              Anmeldeschluss: Mo, 12.02.2018
ORT
Kunstquartier Bethanien, Druckwerkstatt, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin, Hochdruckwerkstatt
KOSTEN
120 € (+ ca. 30 € Materialkosten)
INFO


TEILNEHMERZAHL
0 / 5

Im Mittelpunkt des Workshops steht der Farbholzschnitt „work in process“. Auf ganz spielerische Art und Weise entstehen in drei bis vier Arbeitsschritten ausdrucksstarke Farbkompositionen. Die Teilnehmer realisieren Farbholzschnitte als Unikat im maximalen Druckformat von 30x40 cm. Vorlagen und Entwürfe sind am Anfang der Arbeit nicht notwendig. Alle technisch-handwerklichen Aspekte des Holzschnitts werden ausführlich erklärt. Zum Drucken stehen zwei Radierpressen und eine für den Holzschnitt besonders geeignete Kniehebelpresse zur Verfügung.

Holzschnittplatten, Papiere, Druckfarben und Holzschnitzmesser werden zur Verfügung gestellt. Wer über eigenes Werkzeug verfügt, wird gebeten dies mitzubringen.

Theorieteil:

  • der Farbholzschnitt in der Kunstgeschichte
  •  was bedeutet „work in process“
  • der Umgang mit transparenten, deckenden und semitransparenten Farbe
  • Grundlagen der Farbtheorie
  • Werkzeuge, Pressen, Druckfarben und Papiere

Praxisteil:

  •  Vorbereitung der Holzschnittplatten
  •  Schneiden in Holz mit unterschiedlichen Werkszeugen
  • Arbeit an drei unterschiedlichen Holzschnittplatten
  • Einstellung der Druckpressen
  • Mischung und Dosierung der Druckfarben
  • Drucken mit Radierpressen, Kniehebelpresse und mit Handabzug

Materialien:

Holzschnittplatten (Format  A5, A4 und A3), Papiere, Druckfarben und Holzschnitzmesser werden zur Verfügung gestellt. Wer über eigene Werkzeuge und Holzschnittplatten (maximale Größe: 40x60 cm) verfügt, kann diese gerne mitbringen. Wir arbeiten ausschließlich mit 5 mm dicken Druckplatten.

Ziel:

Vermittlung von theoretischen und praktischen Grundkenntnissen im Farbholzschnitt, welche es ermöglichen komplexe Druckvorhaben eigenständig angehen zu können.

Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.

 

Andreas Kramer

studierte Grafik und Malerei an der Hochschule für Grafik und Design in Halle, Burg Giebichenstein und Malerei an der Accademia di Belle Arti in Venedig, war Stipendiat des DAAD und unterhält seit 1993 zahlreiche Dozenturen in Italien und Deutschland. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück.

weitere Informationen direkt vom Kursleiter: 0174 1501814, akramay@gmx.net

Webseiten: www.andreas-kramer.eu  und www.akramay-de.blogspot.de

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de