Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Fotografie und digitale Bildbearbeitung - Workflow der RAW Datenverarbeitung, Bildbearbeitung und Bildarchivierung mit Lightroom - Johannes Kramer


ZEIT
Mi, 10.01. und Do, 11.01.2018 jeweils von 10-16 Uhr                             Anmeldeschluss: So, 07.01.2018                      
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                     (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
30 €
INFO

TEILNEHMERZAHL
1 / 8

Dies ist ein besonderes Angebot vom bildungswerk des bbk berlin zum Jahresende.
Künstler*innen, die sich für diesen Kurs anmelden, zahlen ausnahmsweise nur eine Teilnahmegebühr von 30 Euro.

BILDBEARBEITUNG VON RAW-DATEIEN / LIGHTROOM

Fotografie und digitale Bildbearbeitung zur Vermittlung der eigenen künstlerischen Arbeit

Zur Darstellung und zur Vermittlung der eigenen künstlerischen Arbeit ist die Fotografie ein wichtiges Medium. Ob in Print-, Portfolio- oder Onlinepräsentationen, das fotografische Bild ist eine zentrale Form der visuellen Repräsentation von Kunstwerk und Künstler.

 Die professionelle Aufbereitung und Nachbereitung der eigenen Bilder spielt dabei eine besondere Rolle. Mit dem Programm Adobe Lightroom gibt es eine speziell für Fotografen entwickelte Software, die neben der Bildbearbeitung auch interessante Optionen für die Bildarchivierung und die Präsentation beinhaltet. Lightroom arbeitet mit dem selben Raw-Konverter wie Photoshop, ist aber im Gegensatz zu Photoshop immer noch als relativ preisgünstige Kaufversion erhältlich.

 Die Workshops beinhalten Theorie, praktische Übungen und konkrete Anwendungsbeispiele. Ein Rechner (PC oder Mac) sollte mitgebracht werden, eigene Bilder oder interessante Bildbeispiele sind willkommen. Der Laptop sollte mit einer neueren Software-Version ausgestattet sein. Falls Sie diese noch nicht besitzen, kann sie auch als 30-tägige kostenlose Testversion heruntergeladen werden.

Einführung in den Workflow der RAW Datenverarbeitung, die Bildbearbeitung und Bildarchivierung anhand von Lightroom

In der digitalen Fotografie nimmt das Raw-Format eine Sonderstellung ein und bietet drei einzigartige Vorteile. Erstens erhält man die bestmögliche Qualität, zweitens ist eine verlustfreie, umfassende Bearbeitung der Aufnahmen möglich und drittens bleibt die Originalaufnahme, wie bei einem Negativ, erhalten. Ziel des Workshops ist anhand von Lightroom (Version 6) den Workflow der RAW-Datenverarbeitung zu erlernen und die Grundlagen der nichtdestruktiven Bildbearbeitung von Fotos (auch von JPG-Dateien) zu vermitteln.

 Der Workshop führt in die Raw-Datenverarbeitung ein und zeigt Werkzeuge, Module und Bedienkonzepte von Lightroom. Das Prinzip der Archivierung und Bildverwaltung wird erläutert und die besonderen Anforderungen, die das Datenbankkonzept von Lightroom stellt werden vorgestellt. Evtl. mögliche Freeware-Alternativen zu Lightroom werden kurz diskutiert. 

Inhalte des Workshops:

  • Vorteile und Möglichkeiten der Raw-Datenverarbeitung

  • Lightroom im Überblick

  • Der Import von Dateien

  • Die Bildbearbeitung
 von Kamera-Raws

  • Das Bildarchiv - Bilder verwalten, kategorisieren, suchen, etc.

  • Konvertierung und Bildausgabe

 TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN: Grundkenntnisse im Umgang mit MAC oder PC


Der Kurs findet mit 5 Anmeldungen statt.


Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

 

 


  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de