Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Vorlass >< Nachlass - Eine Annäherung - Dr. Friederike Hauffe


ZEIT
Donnerstag, 5. Oktober 2017 von 15.30 - 19.30 Uhr                                   Anmeldeschluss: Mi, 27.09.2017                                    
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                       (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
20 Euro
INFO

TEILNEHMERZAHL
0 / 8

Vorlass - Nachlass. Eine Annäherung 

Künstlerinnen und Künstler fühlen sich berufen, Werke zu schaffen und auszustellen. Dagegen erscheint die Tätigkeit, über das Werk Buch zu führen, es zu vermarkten und für seinen späteren Verbleib zu sorgen, als eine lästige Begleiterscheinung.
Die Frage, was ist und was bleibt, wird gerne "produktiv" verdrängt.
Wir wollen in dieser Veranstaltung die erste Hürde nehmen, um in einem überschaubaren Kreis die Problematik auszuloten, Impulse zur Strukturbildung zu geben und wollen gemeinsam mögliche Lösungsansätze anreißen.

Findet statt ab 4 Anmeldungen

 

Zur Person 

Dr. Friederike Hauffe konzipiert und leitet verschiedene Hochschulweiterbildungen zur beruflichen Professionalisierung im Kunstbetrieb und berät Künstler*innen, Galerien, Kunstsammlungen sowie künstlerische und wissenschaftliche Nachlässe.  

Die promovierte Kunsthistorikerin ist Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung. Seit 1989 ist sie freiberuflich tätig als Kuratorin, Autorin sowie als Dozentin für Kunstgeschichte in verschiedenen Institutionen, seit 2002 an der Freien Universität Berlin. Seit 2003 widmet sie sich verstärkt der Professionalisierung in der Kreativwirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation. Bundesweit führt sie Fortbildungen für Kulturbüros durch und berät als Coach. Friederike Hauffe verantwortet seit 2007 den Zertifikatskurs „Management im Kunstmarkt“ an der Freien Universität Berlin und leitet die Weiterbildungen „Kuratieren“ (seit 2010) und "Kunst I Werk I Nachlass gestalten pflegen bewahren." (seit 2016) an der Universität der Künste Berlin. In der Nachlasspflege ist sie ehrenamtlich im Vorstand des "Bundesverbandes Künstlernachlässe" und im "Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg e.V." engagiert.

 

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de