Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Das Maximum an Information ohne Fallstricke - Albrecht Ude -


ZEIT
Montag, 2. Oktober 2017 von 14-18 Uhr                                       Anmeldeschluss: Mo, 25.09.2017
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                      (Seminarraum 3. Etage, Fahrstuhl)
KOSTEN
20 Euro
INFO


TEILNEHMERZAHL
0 / 12

Das Maximum an Informationen bekommen
und Fallstricke vermeiden

Die „freie Enzyklopädie“ – unverzichtbar und leider auch unverläßlich. Jede/r nutzt Wikipedia, oftmals täglich.

Die Recherche geht oftmals so: Künstler*innen geben ein Suchwort bei Google ein, in der Trefferliste taucht prominent ein Wikipedia-Artikel auf und wird geklickt.
Wer so sucht, dem entgeht vieles. Und wer nur die Artikeltexte liest, verpasst viele Informationen. Wikipedia ist vielschichtig. Weite Teile der Enzyklopädie sind in Suchmaschinen nicht zu finden. Sie können aber auf anderen Wegen gefunden werden, wenn man/frau die Strukturen der Wikipedia kennt. Auch darum geht es in diesem Praxisworkshop.

Wikipedia richtig nutzen – Themen in diesem Workshop:

Zugänge in die Wikipedia: wie findet man das Maximum?

Strukturen der Wikipedia: Wissensordnung in der „freien Enzyklopädie“

Fact Checking: Informationen aus Wikipedia prüfen

Wikipedia als Sprungbrett: Wie man die Enzyklopädie für gute (und schnelle) Recherchen nutzt.

 

In diesem Workshop wird das Themenfeld erörtert und es werden praktische Antworten auf die gestellten Fragen gegeben. Technisches Vorwissen ist nicht erforderlich. Teilnehmer*innen können ihre Laptops mitbringen, um praktische Übungen zu machen (vier PCs/Notebooks können ebenfalls für die Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt werden).

Kompetenzgewinn für die Teilnehmer:

- Wissen um die Strukturen der Wikipedia

- Ein viel breiterer Horizont des erreichbaren Wissens

- Qualität von Wikipedia-Inhalten beurteilen

Material:

- ein Handout mit allen relevanten Fakten, Hyperlinks und Erläuterungen

- Linklisten bekommen die Teilnehmer*innen digital (E-Mail)

    

Der Kurs findet statt ab 4 Anmeldungen

Dozent:
Albrecht Ude
Journalist | Researcher | Trainer

mailto:albrecht@ude.de
 http://www.ude.de/

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de