Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


 Rechner- und Datensicherheit für Künstler*innen - Albrecht Ude -


ZEIT
Donnerstag, 21. September 2017 von 12-16 Uhr                Anmeldeschluss: Do, 14.09.2017
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                      (Seminarraum 3. Etage, Fahrstuhl)
KOSTEN
20 Euro
INFO


TEILNEHMERZAHL
0 / 12

Digitale Selbstverteidigung  

Es ist – leider! – ein Thema für jede/n: Wie schützt man/frau den eigenen Computer und die eigenen Daten vor Angriffen?

Dazu reicht ein Antivirenprogramm schon lange nicht mehr aus – Computer-Viren kommen zwar nach wie vor als E-Mail-Anhänge ins Postfach, aber einen „malicious Code“ kann man/frau sich schon durch den einfachen Klick auf eine Website einfangen. In vielen Fällen merken die Anwender gar nicht, dass ihr eigener Rechner missbraucht und faktisch via Internet ferngesteuert wird – sei es, um betrügerische E-Mails zu versenden, um illegale Musikstücke zwischenzulagern oder um Kontodaten und Passwörter auszuspähen.

Ziel dieses Seminars ist es, Künstler*innen, die sich selbst um Sicherheitsfragen kümmern müssen, praktische Hilfestellung zu geben.
Nach einem Überblick, wie Angriffe via Internet heute aussehen, wird analysiert, welche Maßnahmen wirksamen Schutz bieten.

Nach diesem Seminar ist jede/r Teilnehmer/in in der Lage, den eigenen Rechner und die eigenen Daten effektiv (und mit vertretbarem Aufwand) zu schützen.

Die Teilnehmer*innen können das eigene Notebook mitzubringen (eine vorherige Datensicherung auf einer externen Festplatte ist immer angeraten).

Sollte es bereits konkrete „Vorfälle“ gegeben haben, so werden diese thematisiert.

Kompetenzgewinn für die Teilnehmer*innen:

- Wissen, wie Angriffe und Überwachung im Netz funktionieren

- Kenntnis der wesentlichen Sicherheitstechniken

- Kenntnis der nötigen Programme und Methoden für sicheres Arbeiten

Material:

- Handouts mit allen relevanten Fakten und Hyperlinks

- Linklisten als digitale Zusendung (E-Mail)

Der Kurs findet statt ab 4 Anmeldungen

Dozent:
Albrecht Ude,  Journalist | Researcher | Trainer
mailto:albrecht@ude.de          http://www.ude.de/

 

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de