Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Instagram kennenlernen und beruflich nutzen: Strategisch und kreativ! - Jenny Hasselbach


ZEIT
Samstag, 02.09.2017 von 10-16 Uhr                                                          Anmeldeschluss: Mo, 28.08.2017                                                    
ORT
Kunstquartier Bethanien, Druckwerkstatt, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
KOSTEN
40 Euro
INFO

TEILNEHMERZAHL
Nicht mehr verfügbar.
6 / 6

Instagram ist heute eines der wichtigsten und einflussreichsten sozialen Netzwerke. Künstler/innen haben dieses Potential längst erkannt und nutzen es für eigene kreative Erzählformen. Zum Beispiel nutzte es Amalia Ulman für ihrer Performances oder Richard Prince entwickelte eine Serie aus Selfies.

Neben den Kunstschaffenden kommunizieren auch die meisten Kunst- und Kulturinstitutionen sowie Galerien nicht mehr ausschliesslich über Facebook, sondern nutzen den Bilderdienst, um digital sichtbar zu sein.

Aber was ist Instagram nun?
Welchen Nutzen hat man als Künstler und Künstlerin?

Diesen und weiteren Fragen werden wir in diesem Kurs auf den Grund gehen:

  • Was kann das Netzwerk, welche konkreten Funktionen gibt es?
  • Instagram kreativ nutzen: Wie kann man es für die eigene Präsentation einsetzen?
    Kann es sogar ein Teil der eigene Arbeiten sein?
  • Wie gewinnt man erfolgreich Fans und Follower?
  • Wie nutze ich Online-Multiplikatoren wie Galerien und Museen?
  • Wie entwickle ich einen Redaktionsplan?


Hashtags sind ein wesentliche Bestandteil eines jeden Instagram-Post und unerlässlich für die Sichtbarkeit in den sozialen Medien.

  • Wie nutzt man Hashtags als Ordnung- und Navigationssystem?
  • Was definiert wirksame und unwirksame Hashtags?
  • Wie und wo finde ich die passenden Hashtags?
  • Wie setze ich die Hashtags richtig in den Post ein?


Um das erlernte Wissen zu festigen, wird es während des Kurses einige Aufgaben geben z. B. zum Thema Hashtag-Baukasten.

Es werden außerdem einige Tricks erläutert wie man sich zeitsparend bei der Pflege des Profils organisieren kann.

Zum Ende des Kurses bekommen die Teilnehmer/innen einige hilfreiche Links zu Webseiten, die die Pflege des Profils und die Recherche zum Thema Hashtags erleichtern.

Der Kurs findet mit 4 Anmeldungen statt.

 

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de