Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Ausstellen & Public Relation - Dr. Birgit Szepanski


ZEIT
Donnerstag, 16. November 2017 von 11-17 Uhr                                            + eine Stunde Fachcoaching nach Vereinbarung                                         Anmeldeschluss: Mittwoch, 8. Nov 2017
ORT
bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                     (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
40 €
INFO

TEILNEHMERZAHL
8 / 12

Ausstellen & Public Relation

Die Frage »Wie positioniere ich mich mit meiner künstlerischen Arbeit im Kunstbetrieb?« stellt sich jede Künstlerin und jeder Künstler.
Im sechstündigen Kurs werden Potentiale von verschiedenen Ausstellungsformaten diskutiert und Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit hinterfragt. Eingangs werden die Teilnehmenden eingeladen, ihre künstlerische Arbeit vorzustellen, um folgende Fragen zu klären:


  • Welche Ausstellungs- und Präsentationsmöglichkeiten passen zu meiner künstlerischen Arbeit?
  • Welchen Aufwand sollte ich für eine erfolgreiche Ausstellung betreiben?
  • Wie gehe ich an die Öffentlichkeit?
  • Sind (Presse-)Texte zu den künstlerischen Arbeiten hilfreich?
  • Brauche ich eine Publikation?
  • Welchen Stellenwert hat eine Dokumentation des Ausgestellten?
  • Wie erstelle ich einen adäquaten Einladungsverteiler?
  • Wie organisiere ich mich als Künstlerin/Künstler oder ist eine Gruppe aussichtsreicher, um auszustellen?


Eigene Erfahrungen werden zur Diskussion gestellt und Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt, um Kunst und PR erfolgversprechend aufeinander zu beziehen. Zu dem Kurs können sich auch Künstler/innengruppen anmelden.
Für jede Teilnehmer/in ist eine Stunde Coaching fester Bestandteil des Angebots (nach individueller Terminvereinbarung). Wenn das Coaching einer Gruppe gewünscht wird, ist dies auch möglich.
 

Der Kurs findet ab 6 Anmeldungen statt.

(Spezialpreis 40 € für 6 Kursstunden und eine Stunde individuelle Beratung)

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.
Zur Evaluierung des Weiterbildungsangebots wird außerdem ein Multiple-Choice-Test durchgeführt.
Ihre Daten unterliegen sämtlich dem
Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de