Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Zurück zur Übersicht


Workshop: Dein Porträt als Künstler_in - Susanne Huth -


ZEIT
Montag, 15.05.2017 von 12-16 Uhr                                                            Anmeldeschluss: Do, 11.05.2017 / 15 Uhr                                                  
ORT
Bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin                     (3. Etage, Fahrstuhl, bei "Seminarraum" klingeln)
KOSTEN
20 Euro
INFO


TEILNEHMERZAHL
0 / 10

In diesem vierstündigen Workshop vermittle ich Möglichkeiten der Selbstdarstellung als Bildende Künstler/in.

Immer häufiger werden Künstler/innen damit konfrontiert, Porträts von sich zu veröffentlichen. Mir ist in den letzten Jahren aufgefallen das sich viele Künstler/innen damit überfordert fühlen und sehr unglücklich über eigene Porträts im Internet und anderen Medien sind. Ich möchte Strategien aufzeigen mit denen ein Selbstporträt/Porträt erstellt werden kann, das sich dem Bild des Berufes der Künstler/in besser annähert und es auch schafft, auf die ausgeübte Kunst zu verweisen. In meinem Vortrag zeige ich Beispiele von Theoretiker/innen und Künstler/innen wie Roland Barthes, Susan Sontag, Gisele Freund, Cindy Sherman u.a., aber auch eigene Projekte, sowie Projekte von Studierenden der künstlerischen Fotografie an HGB Leipzig die ich mitbetreut habe. Meine Präsentation beinhaltet unter anderem auch noch Themen wie die Biografische Selbstinszenierung, Licht-und Hilfsmittel und verschiedene Porträtformen am Arbeitsplatz oder mit Arbeitsmitteln. Am Ende des Workshops bespreche ich mit den Teilnehmer/innen ihre mitgebrachten Porträts (oder die Portraits auf der website). Wir machen gemeinsam eine Bildanalyse und besprechen Verbesserungen und Korrekturen.


Kurzvita Susanne Huth:
1991-1994   Ausbildung zur Fotografin im Porträtstudio Wolff in Dresden
2004           Diplom Bildende Kunst bei Joachim Brohm, HGB Leipzig
2007           Meisterschülerinnenabschluß bei Tina Bara, HGB Leipzig
2011-2014   Künstlerische Mitarbeiterin an der HGB Leipzig bei Peter Piller und Heidi Specker
seit 2014     Selbständige Bildende Künstlerin, Lehraufträge in Leipzig, Berlin und Luzern


Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.

Dieses Angebot des bildungswerks wird mit Geldern des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.
Diese Zuschüsse sind die Basis für niedrige Teilnahmegebühren und  für die Dozentenhonorare.
Daher muss jede/r Teilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung einige
Angaben zur Person
machen und mit Unterschrift bestätigen.

Ihre Daten unterliegen sämtlich dem Datenschutz und werden entpersonalisiert zur Erfüllung der
Evaluierungs- und Berichtspflichten an die dafür zuständige ESF-Verwaltung weitergeleitet.

 

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de