Kontakt  –  Aktuelles  –   Drucken

Basis-Coaching


Die Kosten für eine Coachingstunde betragen 30 Euro
(One hour coaching = 30 Euros).

Sollten Sie für eine umfassendere Betreuung eine Doppelstunde benötigen (Kosten = 50 Euro), begründen Sie dies bitte zuvor etwas ausführlicher in der Anmeldung.
If there is a need for a double lesson  (costs = 50 Euros) please let us know the details in the application form in advance.


Folgende Dozenten bieten Basiscoaching für professionelle KünstlerInnen aus Berlin an:
The docents listed below offer coaching for professional artists in Berlin: 

Dr. Helen Adkins - Anmeldung hier / Apply here / Connectez-vous ici !

Ingo Arend - Anmeldung hier!

René Arnold - Anmeldung hier!

Carsten Borchert
- Anmeldung hier!

Barbara Buchmaier - Anmeldung hier! 

Dr. Peter Funken - Anmeldung hier!

Ingolf Keiner - Anmeldung hier!

Peggy Kuwan - Anmeldung hier!

Dr. Ines Lindner - Anmeldung hier / Apply here !

Annette Maechtel - Anmeldung hier / Apply here !

Christiane Mannini - Anmeldung hier Apply here !

Marisa Maza - Anmeldung hier / Entra aquí !

Astrid Menze - Anmeldung hier!

Ece Pazarbaşı - Apply here / Başvuru için!

Marina Sorbello - Anmeldung hier / Apply here !

Wolfgang Spahn - Anmeldung hier!

Vassiliea Stylianidou - Anmeldung hier / Apply here / Εγγραφείτε εδώ !

Dr. Birgit Szepanski - Anmeldung hier!

Johanna Thompson - Anmeldung hier / Apply here !

Barbara Wolters - Anmeldung hier!


Coaching-Konzeptionen

  • Dr. Helen Adkins:
Coaching available in French, German and English
Dans notre vie professionnelle, nous avons tous des moments de croisements de chemin, chargés d'incertitudes par rapport au prochain pas à faire. Vous
me communiquez votre situation actuelle et je vous donne une opinion franche sur ce que je pense de votre pratique artistique. Je vous propose de jeter un regard critique sur votre portfolio ou site Internet et de vous faire des suggestions pour optimiser la valorisation de votre travail. Sur un niveau pratique, je peux vérifier vos lettres, demandes de bourse, dossiers de concours etc. Le coaching vous offre un dialogue personnel pour vous aider à gérer l'évolution de votre carrière.

We all have moments in our lives in which we don’t know where or what the next step could be. I have an open ear to your situation and offer an honest opinion on what I think of your artistic practice. I can look at your portfolio or website with a critical eye and help you develop ideas for new strategies. On a practical level, I can check or edit applications, letters, competition entries etc. if you are not so confident about them. The coaching is an opportunity of a concise dialogue with the aim to help you on your way.

Dr. Helen Adkins - Anmeldung hier / Apply here / Connectez-vous ici !.

 

  • Ingo Arend: 

Ingo Arend studierte Politik, Geschichte und Publizistik in Bonn und Köln. Seit 1990 arbeitet er als Kulturjournalist und Essayist für Bildende Kunst, Literatur und Kulturpolitik.
Von 1996 bis 2010 war er Kulturredakteur der Wochenzeitung Freitag (Redaktionsleitung von 2007 bis 2009). Seit 2010 arbeitet er wieder als freier Kritiker in Berlin. 2012 Kunstredakteur der taz - die tageszeitung, seither beim Deutschlandradio Kultur. Jurymitglied für die Senats-Arbeitsstipendien und für freie Projekträume (2013).
Mitglied des NGBK-Präsidiums.

Spezialgebiet: Kunst und Geschichte, Kunst und Politik. Kunst, Kultur und Geschichte der Türkei.
Weblog: Ästhetik und Demokratie www.ingo-arend.de

Ingo Arend - Anmeldung hier!

 

  • René Arnold

Selbst die beste Kunst findet keine Aufmerksamkeit, wenn sie schlecht präsentiert wird. Der Ort mit der größten Reichweite für die Kunst ist das Internet, und so ist es von größter Bedeutung für Künstler/innen, ihre Arbeiten, Ausstellungen oder sich selbst in digitaler Form überzeugend präsentieren zu können und so ihre Chancen auf dem Kunstmarkt zu erhöhen. Das setzt einen sicheren Umgang mit der Kamera, mit Lichtsetzung und ggf. Tonaufnahmen voraus. Im Kameracoaching wird dieser sichere Umgang individuell vertieft, offene Fragen geklärt und je nach Bedürfnissen praktisch geübt.

René Arnold - Anmeldung hier!

 

  • Carsten Borchert:

Sie brauchen eine Website, eine Online-Präsentation Ihrer künstlerischen Arbeit und Ihrer Persönlichkeit – oder Sie haben bereits eine Site im Netz, die Sie aktualisieren oder verändern möchten?
Lassen Sie sich beraten, über welche Wege Sie zum Ziel kommen können.
In regelmäßig angebotenen Website-Informationsveranstaltungen (>siehe Rubrik Seminare/Workshops) geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Kursangebote sowie alternative Möglichkeiten, Ihren Webauftritt zu realisieren oder einen bestehenden zu verändern.
Wir gehen gemeinsam Ihre Wünsche und Anforderungen durch, skizzieren Kosten und Aufwand und ich zeige Ihnen, welche Möglichkeiten sich für Sie ergeben.

Wichtige Themen dabei können sein:

- Welches Website-System ist für mich das Richtige
- Wie konzipiere ich meine Website
- Wie bereite ich meine Inhalte vor
- Tipps zur Providerwahl
- Mit welchen Kosten/welchem Aufwand muss ich rechnen
- In welche Technologien muss ich mich ggf. einarbeiten
- Welches Funktionalitäten soll meine Website bieten
- Wie werde ich im Netz gefunden

www.zoomwerk.de

Carsten Borchert - Anmeldung hier!

 

  • Barbara Buchmaier:

Towards your own art publication? / Ihre eigene Kunstpublikation?

Sie planen eine eigene Publikation – sei es ein Künstlerbuch, ein Katalog, ein kommentiertes Postkartenset oder auch ein Magazin?
Sie suchen einen Verlag oder konzentrieren sich auf eine Veröffentlichung im Selbstverlag?
In der Coachingstunde berät Sie Barbara Buchmaier, selbst Kunstkritikerin, Dozentin und Lektorin anhand von Verlagsinformationen, Erfahrungswerten und einer Reihe beispielhafter Publikationsformate. Dabei geht es ganz konkret um die Erörterung der Frage, welche Form der Veröffentlichung für Sie in Frage kommen könnte oder auch darum, was Sie dabei beachten und leisten müssen und welche (Gegen-)Leistungen ein Verlag im Regelfall erbringt.

Wichtige Stichworte dabei sind:
      - Kostenmanagement
      - Vergabe der ISBN-Nummer, Angaben im Impressum
      - Auswahl und Zusammenarbeit mit einer geeigneten Druckerei
      - Absatzmarkt, Möglichkeiten von Vertrieb und Werbung
      - Fördermöglichkeiten
      - Selbstverlag

Barbara Buchmaier - Anmeldung hier!

 

  • Dr. Peter Funken:

Beim Basis-Coaching werden Schritte zu einer Klärung und Zielbestimmung der persönlichen Situation unternommen. Das Coaching ist deshalb präzise auf die individuelle Situation, die Anliegen und Probleme  der KünstlerIn abgestimmt. Sowohl der Ist-Zustand wie auch der Soll-Zustand werden erörtert, denn es geht um Wege und Auswege, vor allem um die Entwicklung von Alternativen. Im weiteren werden neue Ziele für die Zukunft definiert, also Möglichkeitsräume und Entwicklungspotentiale, um die eigene Werkentwicklung, um Selbstdarstellung, Außenwirkung und professionelles Marketing zu entwickeln, zu fördern und voranzutreiben.

Dr. Peter Funken - Anmeldung hier!

 

  • Ingolf Keiner:

Individuelles Coaching ist für mich, wie jemanden kurz Hochheben und wieder auf die Füße stellen. Wichtig dabei ist, richtig anzufassen, das heißt die Achsen, Stützpunkte und Gewichtverteilung der künstlerischen Position zu finden.
Zunächst ist das Erkennen des künstlerischen Werkes entscheidend, es zu beschreiben und mit der Motivation der Künstlerin / des Künstlers in Einklang zu bringen. Es ist zugleich ein Klärungs- und Ordnungsprozess, wobei es sein kann, dass das Wesentliche erst in den Vordergrund gebracht werden muss.
Dazu gehören:
      - Sondieren von Methoden, Vorlieben, selbstgesetzten Grenzen und vor allem das Aufzeigen
        von Vorstellungen über Kunst und den Künstlerberuf.
      - Darstellung der Mittel: Instinkt, Intuition, Immagination und Inspiration.
      - Herstellen von inneren, wie äußeren Bedingungen für einen authentischen und ökonomischen
        Produktionsprozess.

Dann kann die unverwechselbare Stärke der jeweiligen Künstlerpersönlichkeit erarbeitet werden. Nur wenn die eigene Position wirklich klar ist, machen weitere Schritte der Selbstdarstellung bis hin zum Marketing wirklich Sinn.
Nach dem Prüfen der möglichen gesellschaftlichen Relevanz der Arbeit werden die nächsten Schritte und deren Perspektiven und aufgezeigt.

Ingolf Keiner - Anmeldung hier!

 

  • Peggy Kuwan:

Beim individuellen Basiscoaching biete ich dir Klarheit, Struktur, Orientierung und Motivation. Ausgangspunkt meiner Betrachtung bist du und dein berufliches und dein künstlerisches System.
Du kannst mit einer speziellen bzw. konkreten Fragestellung zu mir kommen, oder aber mit einem Problem, das du gern benannt und geklärt haben willst.
Beispiele dafür sind:
Ich brauche Hilfe bei der Organisation und Professionalisierung meines beruflichen Künstler/innen-Daseins.
Ich bin unzufrieden mit meinem beruflichen / künstlerischen Profil.
Gemeinsam finden wir konkrete Handlungsmöglichkeiten, die dir helfen dein gestelltes Anliegen zu lösen.
www.peggykuwan.com

 

Peggy Kuwan - Anmeldung hier!

  •  Dr. Ines Lindner: 

Coaching available in  German and English  

Dr. Ines Lindner ist Kunsthistorikerin mit Schwerpunkt zwanzigstes Jahrhundert/zeitgenössische Kunst. Neben der Hochschultätigkeit arbeitet sie seit den 1990iger Jahren mit Künstlern.
Sie hat an der Universität der Künste Berlin unterrichtet, an McGill in Montreal und an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Sie hat das Künstlerförderungsprogramm in Schleswig Holstein mit aufgelegt und war Mitglied der Jury.
Ihr Ansatz für die Beratung ist, dass Sie wissen, worum es in ihrer Kunst geht. Manchmal ist es jedoch schwierig, es auf den Punkt zu bringen. Ein fremder Blick und ein wenig Hebammenkunst können da mitunter hilfreich sein. Sie sieht sich ihre Arbeit gemeinsam mit ihnen an und sie diskutieren ihre künstlerische Entwicklung. Sie arbeiten an der Aktualisierung ihres artist statements und der Präsentation ihres Werks.

Dr. Ines Lindner is art historian specializing in contemporary arts. Complementary to an academic career She has been working with artists since the 1990ties.
She has taught art theory at the University of the Arts Berlin, McGill University, Montreal and Muthesius art school, Kiel and she was involved in developing an art grants program for Schleswig Holstein government and sat in on the grant commission.
Ines Lindner offers courses and individual artist support.
Her philosophy is that you know what you do. But sometimes it is difficult to frame it. A look from outside can help to clarify what is going on in your art. She will look with you at your work and discuss your artistic development. She will help you to work on your artist statement and develop modes of presentations.

Dr. Ines Lindner - Anmeldung hier / Apply here !

 

  • Christiane Mannini:

Coaching available in Italian, German and English

- Bewerbungen für Stipendien, Stellen, Professuren etc.
- Schreiben von Exposés, Projektanträgen, Förderanträgen etc.
- Verfassen von Katalogtexten, Artikeln, Werkbeschreibungen
- Dramaturgieberatung für Filme, Drehbücher, Libretti etc.
- Projektentwicklung, von der Idee zum Konzept (Film, Multimedia, Texte etc.)

Coaching/Counseling in lingua italiana

Il Coaching è un metodo ancora poco conosciuto in Italia ma diffuso in Germania da molti anni. Si basa sui risultati di ricerche nel campo delle neuroscienze.
Il coach lavora con una singola persona o con un gruppo ristretto.
Il coaching si propone di cambiare l'approccio ai problemi cosentendo di superare gli ostacoli che spesso bloccano una persona quando li affronta da sola.
Nel corso della seduta o delle sedute di coaching si entra in un processo attraverso il quale si migliora il metodo con cui affrontare i problemi sviluppando la capacità di trovare le  soluzioni più efficaci.

Offro coaching/counseling in lingua italiana nei seguenti campi:

- domande di assunzione per posti di lavoro, anche insegnamento universitario, cattedre o ruoli simili
- scrittura di exposé, proposte di finanziamento di progetti artistici, richieste per sponsorizzazione di progetti ecc.
- impostazione di testi per cataloghi, articoli, presentazioni delle proprie opere ecc.
- Consulenza drammaturgica per film documentari, scrittura di copioni cinematografici, libretti d'opera
- accompagnamento, dalla progettazione alla realizzazione, nello sviluppo di idee quali film, multimedia, testi, cataloghi e pubblicazioni di ogni tipo

La docente parla italiano e ha una lunga esperienza, a livello professionale, nella realizzazione di progetti nel campo del cinema documentario e televisivo.

Christiane Mannini - Anmeldung hier / Apply here !

 

  • Marisa Maza:

Die Präsentation und Vorstellung der eigenen künstlerischen Arbeit – an Kuratoren, Jurys, Galeristen etc. – ist heute oft ebenso so wichtig wie die künstlerische Arbeit selbst. Beim Coaching steht für mich daher zum einen die Beratung zur eigenen künstlerischen Arbeit sowie zur Entwicklung neuer, zukünftiger Projekte im Vordergrund. Zum anderen besprechen wir Eure künstlerischen Dossiers und die Frage, wie diese im Rahmen von Anträgen – für Preise, Stipendien, Galerien – sowie anlässlich von Atelierbesuchen präsentiert werden können.
Das Coaching selbst kann sowohl in deutscher als auch spanischer Sprache erfolgen.

La postproducción de la obra artística es en nuestro tiempo tan importante como la propia obra. Para la difusión del trabajo artístico es imprescindible conocer las formas de producción y de exhibición que son propias en cada región o país.
El saber como "mostrar" el desarrollo artístico, los puntos de interés de nuestra producción y contextualizarla es un trabajo reflexivo primordial a la hora de presentarnos a proyectos (como ejemplo: becas, premios o residencias, la presentación en galerías). El Coaching (asesoramiento individual) lo planteo como una orientación del trabajo artístico, la producción, su forma de presentación, incluido el dossier, así como su desarrollo para futuros proyectos.
El coaching-asesoramiento puede ser tanto en alemán como en español

Marisa Maza - Anmeldung hier / Entra aquí !

 

  • Annette Maechtel: 

Coaching available in German and English.

Beim Basis-Coaching stelle ich Fragen, die man sich selbst nicht stellen würde. Gemeinsam suchen wir den roten Faden, der sich durch die künstlerische Entwicklung zieht und konzentrieren uns auf die entsprechende Vermittlung im Portfolio. Ziel ist die konzeptionelle Durchdringung der künstlerischen Position, um Sicherheit in der Auswahl und Dokumentation der künstlerischen Arbeit zu gewinnen. Dieser Positionierungsprozess ist auch für die Konzeption einer Website, eines Kataloges oder auch für Präsentationen und Lectures hilfreich. Oftmals bietet ein weiterer
Coachingtermin den zeitlichen Rahmen, um die konkrete Umsetzung zu begleiten.

I ask questions, one wouldn´t ask oneself. Together we look for what are the key issues of your artistic practice and concentrate on how to communicate this specific position. This might be in a portfolio, a website, a catalogue, a talk or a lecture. The Basic-Coaching aims for a conceptual understanding of your artistic approach to be more precise about decisions concerning the documentation and communication of your work––but of course concern as well decisions about the presentation or further artistic interests.

Annette Maechtel - Anmeldung hier / Apply here!

 

  • Astrid Menze:

Hilfestellung und Beratung bei der Herstellung und Umsetzung von audiovisuellen Kunstwerken.
Unterstützung bei der Zusammenstellung der eigenen Werke zu einer aussagekräftigen Darstellung für ein Portfolio oder einen Vortrag.
www.astridmenze.de

Astrid Menze - Anmeldung hier!

 

  • Ece Pazarbaşı

Coaching available in English and Turkish.

Grant proposal coaching is a one-to-one working process for those who are willing to be guided for submitting a competitive application. If you feel that you are lost in your applications texts or if you are not sure how to start writing it, the coach will guide you allthrough out the application process. You can bring your application to get recommendations on all the components of it including narrative structure, budget, time plan, portfolio and other required other support materials.

Fon başvurusu koçluğu, iyi ve başarılı bir başvuru hazırlamak isteyenler için hazırlanmış birebir karşılıklı bir çalışmadır. Eğer başvuru dökümanlarınız içinde kaybolmuş ya dab yazmaya nereden başlayacağınızı bilmiyorsanız, isteğiniz üzerine koçunuz başvuru süreci  boyunca size rehberlik edebilir. Başvurunuzun metin kısmı, bütçesi, çalışma takvimi, portfolyonuz ve diğer ekleri dahil tüm dökümanlarına dair öneriler almak ve üzerinde beraber çalışmak için bu servisten yararlanabilirisiniz.

www.artgrantclinic.org

Ece Pazarbaşı - Apply here / Başvuru için!

 

  • Marina Sorbello:

Coaching available in Italian, English and German.

Nell'ambito del Basis-Coaching individuale viene offerta l'analisi dettagliata del portfolio con consigli pratici e inputs per una migliore e più efficace presentazione e comunicazione del proprio lavoro (anche studio visit). Nel caso di particolari progetti o idee da realizzare  (opere, mostre, progetti), vengono forniti consigli pratici e valutate le varie fasi del processo di realizzazione, inclusi gli aspetti finanziari e le eventuali possibilità di finanziamento (consigli per la ricerca di sponsor e fondi, candidature, etc).

The individual Basis-Coaching consists of a detailed analysis of the artistic portfolio, with practical advice and input for improving the presentation of the work (also studio visit). In case of specific projects or ideas to be implemented (artworks, exhibitions, projects), practical advice is given and the various stages of the implementation evaluated, including the financial aspects of the project's realization and the options of financing (advice for identifying sponsors and filing applications, ecc).

Im Rahmen des Basis-Einzel-Coaching wird eine detaillierte Analyse des kuenstlerischen Portfolio mit praktischen Tipps und Inputs für eine bessere und effektivere Kommunikation und Präsentation der Arbeit angeboten (auch Studio-Visit). Bei konkreten Projekten oder Ideen die noch umgesetzt werden sollen (Kunstwerke, Ausstellungen, Projekte), werden praktische Ratschläge gegeben und die verschiedenen Stufen der Durchführung, einschließlich der finanziellen Aspekte und Möglichkeiten der Finanzierung, bewertet (Tipps für die Suche nach Sponsoren und Fördermittel).

Marina Sorbello - Anmeldung hier / Apply here !

 

  • Wolfgang Spahn:

Coaching in Art and Technology

Die Wahl der Technologie ist für die Umsetzung eines multimedialen Kunstwerkes von großer Bedeutung. Am Anfang stehen stets die Idee und ein Konzept, dann jedoch ist eine realistische und effektive Umsetzung gefragt. Dabei ist es nötig, unter Berücksichtigung der individuellen Ressourcen und der technischen Möglichkeiten, sich für die adäquate Technologie zu entscheiden.
Das Coaching bietet Unterstützung und Beratung bei der Umsetzung von medialen Installationen bezüglich Hard- und Software Lösungen: 
- Raspberry Pi, Arduino, Elektronik, Schaltungen und Steuerungen
- Processing, Python, MAX MSP, PureData, Wireing

Coaching also available in English

www.wolfgang-spahn.de

Wolfgang Spahn - Anmeldung hier!

 

  • Vassiliea Stylianidou:

Coaching available in Greek, English and German.

Das Ablesen und Elaborieren von FRAGESTELLUNGEN zu GESELLSCHAFTLICHEN / KUNSTHISTORISCHEN und PHILOSOPHISCHEN KONTEXTEN der eigenen künstlerischen Arbeit sind für mich - neben dem Konzipieren und Erarbeiten des Werkes selbst - wesentliche Schritte der künstlerischen Produktion. Die Form, die Materialität, die Idee, das Konzept, die Strategien, das Netzwerk der Konnotationen und die Komposition sind unterschiedliche Aspekte des künstlerischen Prozesses, die sowohl zeitlich als auch räumlich stets ineinandergreifen. Die Arbeit verändert sich auch, wenn sie im Ausstellungsraum fertig installiert ist. Von der künstlerischen Arbeit als fertigem Werk aber auch als Prozess stetig zu lernen, ist die Basis meines Coaching-Konzeptes.

Ich biete zwei Coaching –Modi an:

A.    BASIS COACHING FÜR KÜNSTLER/INNEN, DIE MIT DEN MEDIEN
VIDEO (mit Sound), INSTALLATION, PERFORMATIVE INSTALLATION ARBEITEN
Beim Basis-Coaching werden anhand der konkreten künstlerischen Position des Teilnehmers / der Teilnehmerin folgende Aspekte diskutiert und erarbeitet:

- Von der eigenen Arbeit lernen unabhängig von der Phase ihrer Verwirklichung
- Analytische Strategien entwickeln, um die thematischen Richtungen und auch die theoretisch-gesellschaftliche Kontextualisierung der Arbeit zu gestalten

B.    COACHING FÜR VORHANDENE PROJEKTE DER TEILNEHMER
Bei diesem Coaching-Modus werden vorhandene Projekte in allen Phasen ihrer Entwicklung besprochen.
Ich biete konkrete Unterstützung und Problembehebung bei konzeptuellen oder technischen Fragenstellungen: Idee-Entwicklung / Konzepterarbeitung / Ausarbeiten von Videoscripten / Video-Soundaufnahmen / Editing-Prozess.
Strategien für die Wechselbeziehung zwischen Konzept und technischer Anwendung werden besprochen: Wie könnten Zufälle in das Konzept mit einfließen?

Vassiliea Stylianidou -Anmeldung hier / Apply here / Εγγραφείτε εδώ !

 

  • Dr. Birgit Szepanski:

Kunst und Schreiben?: Künstlerinnen und Künstler haben die Fähigkeit, kreative und vielfältige Möglichkeiten des Schreibens zu entdecken und zu erproben. Die Kunst und das Schreiben sind kreative Prozesse, die verwandt sind und sich dennoch unterscheiden. Im Baiscoaching möchte ich den kreativen und handwerklichen Prozess des Schreibens aufzeigen und damit die eigene Textproduktion der Künstlerin / des Künstlers unterstützen.

Was schreibe ich über meine eigene Kunst? Wie fange ich an, einen Text zu schreiben? Welcher Sprachstil passt zu mir und meiner Kunst? Wie überwinde ich Schreibblockaden? Welche Kriterien sollten Texte erfüllen, wie beispielsweise: ein Bewerbungstext, eine Projektbeschreibung, ein Text für die Webseite und ein künstlerisches Statement   erfüllen? Welche Textformen gibt es noch und welche passen zu der künstlerischen Arbeit? Wie überarbeite ich einen vorhandenen Text?

Im Gespräch mit Dir – der Künstlerin / dem Künstler – und im engen Bezug zu der jeweiligen Kunst, zeige ich kreative Vorgehensweisen des Schreibens auf, damit aussagekräftige, gut lesbare und individuelle Texte über die eigene künstlerische Arbeit entstehen können.

Dabei greife ich auf meine vielseitigen Erfahrungen als Künstlerin, Autorin und Kunstvermittlerin zurück. Meine Erfahrungen sind: eigene künstlerische Produktion mit Text-Bild-Installationen, Verfassen von Katalogtexten und Presse- und Besuchertexten, langjährige Betreuung von internationalen KünstlerInnen in zeitgenössischen Galerien, Einblicke in unterschiedliche Bereiche des Kunstmarktes, eine abgeschlossene künstlerisch-wissenschaftliche Promotion und Freude am Schreiben, Lesen und der Kunstrezeption. Ich freue mich, Dich zu beraten.

Dr. Birgit Szepanski - Anmeldung hier!

  • Johanna Thompson:

Coaching available in English and German.

Besides giving general feedback on your project in the broader context of your art practice I specifically offer advice on all aspects of Performance Art and New Media: concept, visualization, production and presentation.
I can also help you with English or German so you can present your work internationally in the best way possible.

Neben allgemeinem Feedback zu Ihrem Projekt im Kontext Ihrer Kunstpraxis kann ich insbesondere auf den Gebieten Performance Kunst und Neue Medien Hilfestellung bieten: Konzept, Visualisierung, Produktion und Präsentation.
Ich kann Ihnen außerdem mit deutsch oder englisch behilflich sein,
damit Sie Ihre Arbeit bestmöglich international präsentieren können.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

Johanna Thompson - Anmeldung hier / Apply here !

 

  • Barbara Wolters:

Unterstützung der Selbstdarstellung durch Photoshop und Premiere.

Barbara Wolters - Anmeldung hier!

  

bildungswerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Dr. Frieder Schnock – Geschäftsführung (Bildungsprogramme)
tel 030 230 899-10

Florian Schöttle – Geschäftsführung (Vermögensverwaltung)

Michael Nittel – Veranstaltungskonzeption
tel 030 230 899-49

Jole Wilcke – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-43

Kerstin Karge – Veranstaltungsorganisation
tel 030 230 899-40

info@bbk-bildungswerk.de